Was ist eine Selbsthilfegruppe?

Grupa wsparcia określana jest jako grupa samopomocowa, grupa wzajemnej pomocy. Specyfika działania grup wsparcia polega na tym, że jest ona uruchamiana i prowadzona przez osoby przeżywające podobne trudności oraz pozbawiona kierownictwa ze strony jakiegokolwiek profesjonalisty czy autorytetu.

Grupy prowadzone przez psychologów, terapeutów – zaplanowane i określone w czasie spotkania pacjentów zgłaszających podobny problem, należałoby raczej nazwać terapią grupową – jest to forma profesjonalnej pomocy terapeutycznej. Grupą wsparcia nie są także świetlice czy kluby dla dzieci.

Grupy wparcia powstają najczęściej z inicjatywy lub pod patronatem jakiegoś stowarzyszenia, fundacji lub poradni psychologiczno-pedagogicznej. Grupa samopomocowa może przybierać formę zarejestrowanego sądownie stowarzyszenia mającego swoje struktury władzy, statut określający cele działań np. prowadzenie grupy samopomocowej. Jednak bez względu na formalną podstawę organizacyjną, grupy wsparcia mają ogromne znaczenie, ponieważ są ważnym uzupełnieniem psychoterapii.

Tworzą je osoby o równym wobec siebie statusie, połączone wspólnym problemem i chęcią radzenia sobie z nim.

Unsere Zielsetzung

Die Tourette-Gesellschaft Polen e.V. unterstützt die Tourette-Syndrom Betroffenen und ihre Angehörigen, indem sie eine Plattform für gegenseiteige Kontakte schafft und das Wissen über die Natur der Erkrankung und ihre Behandlungsmethoden zusammenträgt und an die Öffentlichkeit bringt. 

Für die Umsetzung dieser Ziele betreibt die Gesellschaft Beratungs-, Informations- und verlegerische Tätigkeit . Der Verein arbeitet mit Spezialisten und Institutionen aus dem Bereich der Edukation, des Gesundheitswesens und der Forschung zusammen.

Terminkalender

October 2019
MoDiMiDoFrSoSa
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

BEVORSTEHENDE TERMINE


Meinungsumfrage

Gelten die Tourette-Syndrom Betroffenen als sozial ausgegrenzt?

JA - Ich bin selbst betroffen
JA - Ich bin Angehöriger
JA- Ich bin Arbeitskollege
JA - Ich vertrete die Öffentlichkeit
NEIN - Ich bin selbst betroffen
NEIN - Ich bin Angehöriger
NEIN - Ich bin Arbeitskollege
NEIN - Ich vertrete die Öffentlichkeit

ERGEBNISSE ANZEIGEN


Organizacja Pożytku Publicznego

Die Tourette-Gesellschaft Polen e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt

 
 


  Spenden Sie jetzt ein Prozent Ihrer Einkommensteuer an die Tourette-Gesellschaft Polen e.V.





Tourette de Pologne - Archiv

Tourette-Syndrom

Das Tourette-Syndrom ist eine neuropsychiatrische Erkrankung, die durch das Auftreten von mindestens einem vokalen und mehreren motorischen Tics gekennzeichnet ist. Allgemein sind Tics unwillkürliche, sich wiederholende Bewegungen verschiedener Muskelgruppen, die plötzlich auftreten und als Zuckungen bzw. Lautäußerungen zum Ausdruck kommen. Einfache motorische und vokale Tics laufen eher schnell ab und wirken dadurch unbeabsichtigt, während komplexe Tics durch ihren langsameren Ablauf oft willkürlich erscheinen. 

1885 veröffentlichte  der französische Neurologe Gilles de la Tourette aus dem Pitié-Salpêtrière Hospital in Paris auf Grund von 9 Krankefällen seine Studien über die mitunter schon im frühen Kindesalter beginnende neuropsychiatrische Erkrankung. Unter seinem Namen wurde dieses Krankheitsbild in der ganzen Welt bekannt. 

 

Tourette-Gesellschaft Polen e.V.

Tourette-Gesellschaft Polen e.V.
Centrum Organizacji Pozarządowych SZPITALNA
ul. Szpitalna 5 m. 5
00-031 Warszawa

Tel.: (48) 22 828 91 28 DW 143

E-Mail: tourette@tourette.pl

Copyright © 2013 -2019 Polish Tourette Syndrome Association | Created by WebProjekt

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Mehr Informationen.